Allgemeine Geschäftsbedingungen / Endnutzervereinbarung

Nutzungsbedingungen / AGB Stand: 01.04.2020

§ 1 Betreiber des Onlineshops und Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Weiteren (AGB)
Der Webshop wird betrieben durch Joni Sood, Studentenacker 17, 47906 Kempen (im Weiteren Betreiber). Sie als Kunde (im Weiteren Nutzer genannt) können die von uns eingestellten Produkte und Waren über unsere Webseite bestellen und sich bequem nach Hause liefern lassen. Für alle Verkäufe, die über unsere Webseite getätigt werden, gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen, anderslautende Geschäftsbedingungen des Nutzers werden von uns nicht anerkannt. Der Verkauf erfolgt nur in Deutschland und wird ausschließlich nur an Verbraucher und nur in handelsüblichen Mengen verkauft. Ihre Rechnungs- bzw. Lieferadresse muss sich in Deutschland befinden. Die ausschließliche Vertragssprache ist deutsch.


§ 2 Vertragsschluss
Im Rahmen unseres Online Angebots, können Sie Waren und Dienstleistungen in Ihren digitalen Einkaufswagen legen und diese dann an unserer elektronischen Kasse, zahlungspflichtig bestellen. Eine verbindliche Bestellung kommt erst dann zu Stande, wenn Sie den Kauf durch Eingabe Ihrer Personenbezogenen Daten und dem abschicken der Bestellung bestätigen. Hierbei wird eine automatische Bestellbestätigung generiert und an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse gesendet.Die Bestätigung dokumentiert lediglich den Empfang Ihrer Bestellung auf den Servern des Online-Shops. Die Annahme Ihrer Bestellung behalten wir uns vor. Zum Vertragsabschluss aufgrund Ihrer Bestellung sind wir nicht verpflichtet. Erst wenn wir unsere Produkte zu Ihnen versenden, bestätigen wir die Vollständigkeit und der Kaufvertrag kommt zu Stande. Bestellungen von Minderjährigen nehmen wir nicht an. In unserem Online-Angebot können Produkte ausgewiesen werden, die erst ab einem bestimmten Alter erhältlich sind. Der Empfänger des Paketes hat sein Alter durch vorzeigen eines gültigen Personalausweises vorzuweisen. Sollte der Nutzer nicht die Altersgrenze für die bestellten Produkte erreicht haben, kann die Bestellung durch uns storniert werden.


§3 Preise und Angebote
Unsere ausgewiesenen Preise verstehen sich als Tagesaktuelle Preise und können durch aktuelle Angebote (Sales) schwanken. Alle von uns auf der Webseite eingestellten Produkte und Dienstleistungen enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.


§4 Zahlungsmittel & Zahlungen
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der mit Ihrem Kreditinstitut oder anderen Zahlungsinstituten geschlossene Vereinbarungen zusätzliche Kosten für Überweisungen, Kontoführung oder ähnliches entstehen können.

Die Verfügbarkeit bestimmter Zahlungsmittel richtet sich nach Ihrem Nutzerstatus. Als angemeldeter Nutzer stehen Ihnen mehr Zahlungsoptionen bereit, als bei einer Bestellung als Gast. Wir behalten uns vor, die oben aufgeführte Zahlungsarten individuell auf die Nutzung einer oder mehrere Zahlungsarten zu beschränken.

Es gilt § 286 Abs. 3 BGB. Befinden Sie sich 30 Tage nach Fälligkeit des Kaufpreises in Verzug, erheben wir für jede Mahnung eine Pauschale von 2,50 €. Es steht Ihnen frei nachzuweisen, dass dem Betreiber niedrigere oder gar keine Kosten und Aufwendungen für die Mahnung entstanden sind. Weitere Ansprüche des Betreibers, insbesondere Schadensersatzansprüche und Ansprüche auf Verzugszinsen, bleiben unberührt. Bis zur vollständigen Zahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum.


§5 Ansprüche wegen Mängeln, Schadensersatzansprüche
Es gelten die gesetzlichen Regelungen für Sach- und Rechtsmängel. Alle Angaben zu den Produkten sind Beschaffenheitsangaben und keine Garantie. Durch die beigefügten Bilder können Farben in verschiedenen Lichtverhältnissen anders als abgebildet erscheinen. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.
Auf Schadenersatz haften wir für vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten unserer Organe und Erfüllungsgehilfen sowie ohne Rücksicht auf den Grad des Verschuldens für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiter haften wir für leichte Fahrlässigkeit unserer Organe und Erfüllungsgehilfen im Falle der Unmöglichkeit, des Leistungsverzugs, der Nichteinhaltung einer Garantie oder der Verletzung einer sonstigen wesentlichen Vertragspflicht; wesentliche Vertragspflichten sind solche, auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen oder die die Durchführung des Vertrags erst ermöglichen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung der vorgenannten Pflichten ist unsere Haftung auf solche vertragstypischen Schäden beschränkt, mit denen wir bei Vertragsschluss vernünftigerweise rechnen mussten. Eine über die Haftung nach den vorgenannten Regeln hinausgehende Haftung auf Schadenersatz unsererseits ist ausgeschlossen. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten auch zu Gunsten unserer Organe und Erfüllungsgehilfen.


§6 Ausschluss / Erlöschen des Widerrufsrechts
Ein Widerrufsrecht besteht nach §312g Abs.2 BGB u.a. nicht bei Lieferungen von Produkten, die nicht vorgefertigt sind und für Sie individuell angefertigt wurden. Ebenfalls ausgeschlossen vom Widerrufsrecht sind versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn Sie die Versiegelung dieser Produkte entfernen oder beschädigen.


§7 Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den Internationalen Warenverkauf.


Hinweis zur Nutzung personenbezogener Daten
Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für interne Marketingzwecke von uns jederzeit durch ein formloses Schreiben auf dem Postweg oder per E-Mail wiedersprechen. Dies gilt nicht für die zur Abwicklung benötigten personenbezogenen Daten. Nach Ihrem Widerspruch, werden wir die von Ihnen bereitgestellten Daten nicht weiter zu Werbezwecken verwenden.

X